Gläser- & Geschirrspülmaschinen

Bei uns finden Sie passende Gläser- und Geschirrspülmaschinen für alle Ihre Anforderungen! Die angebotenen Geräte werden von ausgewählten europäischen Herstellern produziert und sind robust, langlebig und einfach zu bedienen. Sie sorgen für eine hygienische und zuverlässige Reinigung Ihres Geschirrs und Bestecks in nur wenigen Minuten. Je nach Bedarf sind manche Spülmaschinen um erweiterte Funktionen ergänzbar bzw. verfügen je nach Modell über besondere Programme, z.B. zur Abkühlung der Gläser nach dem Nachspülvorgang oder zur Selbstreinigung des Geräteinneren.

Falls die angebotenen Geräte nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie uns diese gerne per Kontaktformular zukommen lassen. Wir kümmern uns um die Suche nach einem passenden Gerät und lassen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zukommen!

 
Gläserspülmaschine ATA B 10
kompakte Gläserspülmaschine aus der ATA BASIC LINE
  • klassisches, rotierendes Spülsystem | Spülarme aus Edelstahl
  • intuitive elektromechanische Steuerung mittels Druckknopf
  • sehr sparsam - Wasserverbrauch nur 1,7 Liter / Spülzyklus
 
Gerätemaße (L x B x H) Korbformat Einschubhöhe Stromanschluss Gesamtleistung
420 x  490 x 610 mm 350 x 350 mm 220 mm

230 V / 1

3,25 kW
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA B 20
geräumige Gläserspülmaschine aus der ATA BASIC LINE
  • klassisches, rotierendes Spülsystem | Spülarme aus Edelstahl
  • intuitive elektromechanische Steuerung mittels Druckknopf
  • sehr sparsam - Wasserverbrauch nur 1,7 Liter / Spülzyklus
 
Gerätemaße (L x B x H) Korbformat Einschubhöhe Stromanschluss Gesamtleistung
470 x  535 x 685 mm 400 x 400 mm 290 mm

230 V / 1

3,25 kW
Infos / Angebot anfordern
 
Geschirrspülmaschine ATA B 30
solide Geschirrspülmaschine aus der ATA BASIC LINE
  • klassisches, rotierendes Spülsystem
  • intuitive elektromechanische Steuerung
 
Gerätemaße (L x B x H) Korbformat Einschubhöhe Stromanschluss Gesamtleistung
600 x  600 x 820 mm 500 x 500 mm 290 mm

230 V / 1
400 V / 3+N

3,63 kW
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA AL 350
kompakte Bistro-Gläserspülmaschine
  • Gerätemaße (BxTxH): 420 x 480 x 600 mm
  • Spülraum (BxTxH): 350 x 350 x 215 mm
anpassbares, hygienisches Spülprogramm
  • 120 Sekunden inkl. hygienischer Nachspülung mit Heißwasser
  • inklusive Thermolock-System (Nachspülverzögerung)
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA AL 390
programmierbare Allround-Gläserspülmaschine
  • Gerätemaße (BxTxH): 470 x 530 x 660 mm
  • Spülraum (BxTxH): 400 x 400 x 290 mm
anpassbares, hygienisches Spülprogramm
  • 120 Sekunden inkl. hygienischer Nachspülung mit Heißwasser
  • inklusive Thermolock-System (Nachspülverzögerung)
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA AL 402
programmierbare Allround-Gläserspülmaschine
  • Gerätemaße (BxTxH): 470 x 530 x 700 mm
  • Spülraum (BxTxH): 400 x 400 x 290 mm
2 anpassbare, hygienische Spülprogramme
  • 120 bzw. 140 Sekunden (inkl. Cool Effect - Kaltnachspülung)
  • inklusive Thermolock-System (Nachspülverzögerung)
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA AL 450
Gläserspülmaschine im XL-Format
  • Gerätemaße (BxTxH): 520 x 550 x 780 mm
  • Spülraum (BxTxH): 450 x 450 x 270 mm
​​Sonderfunktionen
  • Thermolock-System
  • Cool Effect - Kaltnachspülprogramm
2 individualisierbare Spülprogramme:
  • 120 bzw. 140 Sekunden (inkl. Kaltnachspülung)
Infos / Angebot anfordern
 
Gläserspülmaschine ATA AL 500
groß & leistungsstark wie eine Geschirrspülmaschine
  • Gerätemaße (BxTxH): 600 x 600 x 820 mm
  • Spülraum (BxTxH): 500 x 500 x 290 mm
​​mit den Vorzügen einer Gläserspülmaschine
  • Thermolock-System
  • Cool Effect - Kaltnachspülprogramm
2 individualisierbare Spülprogramme:
  • 120 bzw. 140 Sekunden (inkl. Kaltnachspülung)
Infos / Angebot anfordern
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 26 Artikeln)

Spülmaschinen-Ratgeber | Wie soll meine Spülmaschine funktionieren?

WASCHSYSTEM - STARRES VS. ROTIERENDES WASCHSYSTE

Wirft man einen Blick auf die Technik moderner Spülmaschinen, stellt man schnell fest, dass die meisten Modelle mit über ein rotierendes Waschsystem verfügen. Sie sind also mit einem oder mehreren Spülarmen und meist einem Nachspülarm ausgestattet, die sich während des Betriebes im Geräteinneren jeweils drehen, um so das Spülgut immer wieder mit der Waschlauge in Kontakt kommt.

Doch auch starre Spülsysteme sind in aktuellen Modellen durchaus im Einsatz. Hier sind die Waschdüsen im Geräteinneren auf solche Art und Weise fix montiert, sodass das Spülgut während des gesamten Spülgangs permament mit der Waschlauge benetzt wird. Der Nachspülvorgang wird auch in solchen Geräten normalerweise von rotierenden Nachspülarmen erledigt.

Welche Vor- und Nachteile haben die beiden Syseme also?
 
  Vorteile des Systems Nachteile des Systems
rotierendes Waschsystem
  • zusätzliche mechanische Reinigungswirkung durch Bewegung des Wasserstrahls
  • erhöhte Glasbruchgefahr durch Rotation
starres Waschsystem
  • permanente Benetzung des gesamten Spülguts
  • geringere Bewegung des Spülguts durch kontinuierlichen Wasserstrahl
  • Gefahr der Bildung von Waschlauge nicht erfasster "blinder Stellen" bei schlechter Korbbeladung
 


STEUERUNGSPRINZIP - ELEKTROMECHANISCHE STEUERUNG VS. DIGITALE STEUERUNG

Hinsichtlich der Art der Bedienung moderner Gläser- und Geschirrspülmaschinen gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Steuerungsprinzipe.

Die elektromechanische Steuerung kommt dabei vor allem - aber keineswegs ausschließlich - bei den günstigeren Produktlinien zum Einsatz. Bei diesen Geräten wird durch Betätigung eines Schalters bzw. Druckknopfes eine bestimmte, fix auf einer Platine gespeicherte Programmaktion ausgelöst (bspw. durch Betätigung des "Spülgang ein"-Druckknopfes). Die Parameter bzw. der Programmablauf lassen sich nicht ändern, allenfalls nachgeordnete Komponenten (z.B. Spülmitteldosiersysteme) können über gewisse eigene Einstellmöglichkeiten verfügen.

Das Prinzip der elektromechanischen Steuerung bietet mehrere Vorteile:
  • einfache Bedienung auch durch Laien ("Knopf drücken - fertig")
  • Benutzer können nichts absichtlich oder versehentlich verstellen - somit immer gleicher Programmablauf
  • geringere elektronische Komponentendichte - geringere Gefahr elektronischer Probleme

Eine digitale Bedienung bietet im Gegensatz dazu eine relativ einfache Anpassbarkeit der Spülparameter - je nach Hersteller und Modell über gesonderte Programmiereinheiten, über PCs, oder direkt am Gerät. Somit ist es möglich, die Leistungsfähigkeit des Gerätes entsprechend zu optimieren bzw. an die eigenen Bedürfnisse auszurichten. Darüber hinaus bieten digital gesteuerte Geräte oftmals die vergleichsweise moderneren Bedienpaneele und Anzeigeinstrumente (wobei auch elektromechanische Geräte mit digitalen Anzeigen und Soft-Touch-Buttons verfügbar sind).

Die Vorteile des Prinzips der digitalen Steuerung:
  • Geräteleistung kann durch Anpassung verschiedener Paramenter (Waschtemperatur, Nachspültemperatur, Programmdauer, ...) optimiert werden
  • zum Teil Autodiagnosesysteme & Selbstreinigungsprogramme integriert
  • je nach Modell teilweise Rückmeldung über Füllstände der Spülmittel
  • oft kombiniert mit modernem Bedienpaneel
 


ART DES SPÜLKORBES - RUNDKORB VS. ECKIGER KORB

Der rechteckige Spülkorb ist heutzutage absoluter Standard. Rundkorbgeräte kommen nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz - die eher unpraktische Form der Körbe mit ihrer schlechten Stapelbarkeit und der schlechteren Umsetzbarkeit von Universalkörben sprechen gegen diese Art von Spülmaschine.

Nichtsdestotrotz erhalten Sie einzelne Spülmaschinenmodelle auf Wunsch auch als Rundkorbausführung. Ebenso erhalten Sie zu manchen Gläserspülern optial passende Einsätze, mit denen sich runde Spülkörbe in grundsätzlich auf den Betrieb mit Standardkörben ausgelegten Geräten verwenden lassen. Diese Zubehörteile finden Sie hier.
 


KORBDIMENSIONEN - 350 x 350 mm, 400 x 400 mm ODER 500 x 500 mm

Frontlader- bzw. Untertischspülmaschinen werden mit Körben unterschiedlichen Formates betrieben. Je nachdem, auf welche Dimension das Gerät ausgelegt wurde, bietet es bestimmte Vorteile.

Vorteile von Spülmaschinen mit 350 x 350 mm - Körben
  • kompakte Bauweise der Spülmaschine ("Bistro-Gläserspüler") - somit vielfältige Möglichkeiten für Einbau
  • Körbe lassen sich leicht verstauen, wenn sie gerade nicht benötigt werden

Vorteile von Spülmaschinen mit 400 x 400 mm - Körben
  • Standard-Korbformat für Gläserspülmaschinen
  • große Auswahl an verschiedenen, auf die Reinigung von Gläsern spezialisierten Gerätemodellen
  • große Auswahl an optionalen Geräteerweiterungen
  • umfangreiches Sortiment an Körben und Korbeinlagen

Vorteile von Spülmaschinen mit 500 x 500 mm - Körben
  • Standard-Korbformat für Geschirrspülmaschinen
  • große Ausahl an Geräten für die gemischte Verwendung bzw. für die Verwendung als Geschirrspüler
  • große Auswahl an optionalen Geräteerweiterungen
  • umfangreiches Sortiment an Körben und Korbeinlagen
  • Möglichkeit, Körbe für Untertischspülmaschinen und Durchschubspülmaschinen gleichermaßen zu verwenden
UA-127076260-1